Schliessen
Suchen
Filters
Preis/Stück
Fr. 36.90
Verfügbarkeit: Am Lager
Artikelnummer: 12396
Selbst für Menschen wie mich, die schon viele Beziehungs- und Persönlichkeitsentwicklungsbücher gelesen haben, war das Buch ein echter Gewinn. Manche meiner Reaktionen kann ich erst jetzt in Worte fassen, kann ich erst jetzt verstehen - und mit diesem liebevoll beobachtenden Blick auf das verletzte innere Kind in mir auch etwas anders damit umgehen. Der Schwerpunkt liegt eindeutig beim "emotionalen inneren Kind" - jener innere Anteil, der in unserer frühesten Kindheit geformt wurde und uns noch heute entscheidend prägt. Der Buchtitel ist ein wenig irreführend, weil der Eindruck erweckt wird, dass das Buch nur in Liebesbeziehungen hilfreich ist. Nein, die Reaktionen des inneren Kindes können ebenso gut durch Freunde oder berufliche Autoritätspersonen hervorgerufen werden. Antreibe-Richter, Scham, Verlassenheitsängste, Vereinnahmungsängste, usw. - wer kennt sie nicht?!? Wichtig ist, sie zu identifizieren. Einen liebevollen und verständnisvollen Blick darauf zu bekommen und ihnen so die Kraft der Reaktion langsam zu nehmen. Mit dem eigenen Partner im Gespräch zu sein, wann das Erwachsenen-Ich und wann das emotionale Kind in uns aktiv ist, hilft ungemein weiter.
Der Autor verspricht keine schnellen Ergebnisse, beschreibt immer wieder anhand von Beispielen und dem eigenen Weg, was die Verständlichkeit deutlich erhöht.